Vorlesung "Rechnersysteme II"

Inhalt

  1. Einführung: Ziele und Ablauf der Veranstaltung

    • Motivation, Begriffe, Einsatzbeispiele
    • Übungskonzept

  2. FPGA

    • Bestandteile und Funktionsweise von FPGAs
    • Unterschiede von FPGA-Chips aus unterschiedlichen Herstellern

  3. SoC

    • Charakteristika, Vor- und Nachteile
    • Komponenten eines SoC-Kits (HW, SW, Toolchain, Support-Tools)
    • Beispiele: Xilinx-XPS, SpartanMC-Kit

  4. CGRA

    • Allgemeine Darstellung von CGRA/ Erläuterung der Abgrenzung zu FPGA
    • Abbildung von SW auf CGRAs
    • Beispiel: ADRES, DRESC

  5. Dynamisch Re-Konfigurierbare Systeme

    • Vorteile Dynamischer Adaption
    • Vorgehensweise, Profiling, Einschränkungen
    • Beispiel: Warp / AMIDAR

Organisation

Typ: Vorlesung (V2)
Zeit: Mi, 13:30-15:10
Raum: S3 06 053
Vorlesungsbeginn: 25.10.2017
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Christian Hochberger
CP: siehe Studienordnung
Turnus: jedes WS
Vorlesungssprache: deutsch

Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Vorlesung Logischer Entwurf
  • möglichst Rechnersysteme I

Materialien

Die Vorlesungsmaterialien finden Sie in Moodle

Übung

Die Übung besteht aus zwei Programmieraufgaben. Gute Kenntnisse in C und Java sind erforderlich. Die Teilnahme an der Übung wird dringend empfohlen, da deren Inhalte in der mündlichen Prüfung aufgegriffen werden.

Die Anmeldung zur Übung erfolgt in Moodle

Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche | Kontakt
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang